Hundeschule To-Go!

LOGIN / KUNDE WERDEN
Clicker-Kurs

Clicker-Kurs Basis für Einsteiger

Clicker Basiskurs für Einsteiger:

Von der Lerntheorie über das Clickertraining zur kognitiven Auslastung wird in diesem Workshop der Clicker verständlich erklärt, verknüpft und angewendet. Clickertraining ist viel mehr als nur Tricktraining. Es ist gemeinsames Lernen, Schulung von Mensch und Hund und eine Förderung des Hundes in vielen Bereichen.

Doch was bedeutet Clickertraining überhaupt? Das Prinzip des Clickerns (Marker) ist so simpel wie effektiv: Ein Geräusch (klicken, schnalzen, Pfeife, etc.) oder ein Wort signalisieren dem Hund, dass dies, was er in diesem Moment tut, richtig ist und er eine Belohnung dafür erhält.

Durch den akustischen Marker ist der Mensch in der Lage zeitnah belohnen und effektiver trainieren zu können.

Damit der Hund sein Verhalten mit der Belohnung verbinden kann, muss die Belohnung zwischen 1-1,5 Sekunden nach dem Verhalten dem Hund gegeben werden. Doch oft ist es im Alltag sehr schwierig, da der Hund weiter weg ist, oder nicht nach seinem Menschen schaut.

Im Hundetraining ist das Timing, also ob ich den Hund im richtigen Moment belohne, sehr wichtig.

Denn im schlimmsten Fall belohnt man das "falsche" Verhalten und der Hund versteht nicht, was man ihm wirklich beibringen will.

Will man schnell und effektiv trainieren, ist es wichtig als Mensch sein Timing zu schulen und zu verbessern.

Unsere Kurse sind immer individuell auf das Lernziel des jeweiligen Mensch-Hund Teams angepaßt.

Ein Quereinstieg in den laufenden Kurs ist nicht möglich.

Standort Kurs Beginn Preis
Stade CB STD 20200612 FR1800
Trainer: Jennifer Bernal
Details
10. Jul 2020 - 18:00